What we do

englisch version above

In Zusammenarbeit mit freien Künstler:innen und Gruppen, Wissenschaftler:innen, Kulturinstitutionen und Initiativen konzipieren, supporten und realisieren wir freie Kunst- und Kulturproduktionen im nationalen und internationalen Kontext.

Wir verstehen uns als Vermittler:innen und Ermöglicher:innen von Kunst- und Kulturformaten, in denen diverse, politische und sozialkritische Standpunkte eingenommen werden. Unser Atelier liegt im Kreativzentrum ZINNWERKE e.V. in Hamburg-Wilhelmsburg. Unser Angebot reicht im Bereich Produktion von der inhaltlich-konzeptionellen und strategischen Mitarbeit, der Erstellung komplexer Fördermittelstrategien im nationalen und internationalen Kontext, der gesamten produktionstechnische Durchführung und Begleitung bis zur finalen Abrechnung. Im Bereich Kommunikation und Vermittlung bieten wir ein großes Know-How und viel Erfahrung in den Bereichen Grafikdesign, Audience Development, Marketing und Social Media. Und da wir ursprünglich selbst aus der ästhetischen Praxis kommen haben wir immer auch ein großes Interesse an Ästhetik, Motiv und Umsetzung der Projekte und übernehmen mit großer Leidenschaft den Bereich der Dramaturgie. Darüber hinaus sind wir auf systemisches Coaching spezialisiert und begleiten Akteure und Institutionen in den Bereichen Kommunikation, Strategie und Veränderungsentwicklung.

Wir richten uns an Künstler:innen, Kollektive, Wissenschaftler:innen sowie Kulturinstitutionen und freie Träger, die eine professionelle Partnerschaft auf Augenhöhe suchen.

Dabei steigen wir zu jedem Zeitpunkt in den Prozess ein und begleiten diesen von der ersten Idee bis zum letzten Akt oder auch punktuell. Eigene Formate entwickeln wir in Kooperationen und profitieren von lebendigen Kontakten innerhalb der Freien Szene, zu Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen sowie einschlägigen Förderern in Hamburg, Berlin, München, Leipzig und NRW. In aktuellen und vergangenen Projekten arbeite(te)n wir u.a. mit Jenny Beyer, Ursina Tossi, Patricia Carolin Mai, Rykena/Jüngst, Kerstin Steeb, Gloria Höckner, Lois Bartel, Jonas Woltemate & Nora Elberfeld, Fernanda Ortiz, Silke Rudolph sowie den Kollektiven UNKOORDINIERTE BEWEGUNG, FRAUEN UND FIKTION, TREFFEN TOTAL und POOL.

In cooperation with independent artists and groups, scientists, cultural institutions and initiatives, we conceive, support and realize independent art and cultural productions in a national and international context.

We see ourselves as mediators and facilitators of art and cultural formats in which diverse, political and socially critical points of view are taken. Our studio is located in the creative center ZINNWERKE e.V. in Hamburg-Wilhelmsburg. In the area of production, our services range from content-related conceptual and strategic collaboration, the creation of complex funding strategies in a national and international context, the entire production-technical implementation and support to the final accounting. In the area of communication and outreach, we offer a wealth of know-how and experience in graphic design, audience development, marketing and social media. And since we originally come from an aesthetic background ourselves, we always have a keen interest in the aesthetics, motif and implementation of the projects and take on the area of dramaturgy with great passion. Furthermore, we are specialized in systemic coaching and accompany actors and institutions in the areas of communication, strategy and change development.

We address artists, collectives, scientists as well as cultural institutions and independent sponsors who are looking for a professional partnership at eye level.

We enter the process at any time and accompany it from the first idea to the last act or even selectively. We develop our own formats in cooperations and benefit from lively contacts within the independent scene, to cultural, educational and scientific institutions as well as relevant sponsors in Hamburg, Berlin, Munich, Leipzig and NRW. In current and past projects we have worked with Jenny Beyer, Ursina Tossi, Patricia Carolin Mai, Rykena/Jüngst, Kerstin Steeb, Gloria Höckner, Lois Bartel, Jonas Woltemate & Nora Elberfeld, Fernanda Ortiz, Silke Rudolph as well as the collectives UNKOORDINIERTE BEWEGUNG, FRAUEN UND FIKTION, TREFFEN TOTAL and POOL.

Create a website or blog at WordPress.com